GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

17. Fahrradwoche an der GHS

Zum mittlerweile 17. Mal starteten die sechs Klassen der Jahrgangsstufe 5 gut gelaunt in die alljährliche Fahrradwoche. Bei strahlendem Sonnenschein und somit unter besten Bedingungen lernten die Schülerinnen und Schüler, ihr Zweirad sicher im Straßenverkehr zu bewegen.
Voraussetzung hierfür ist natürlich ein verkehrssicheres Fahrrad, weshalb der ACE jeden Drahtesel gründlich durchcheckte und die Kinder auf eventuelle Mängel hinwies. „Insgesamt sind wir weitestgehend zufrieden mit dem Zustand der Räder“, resümierte ein Mitarbeiter des ACE. Die Firma Fielmann bot einen Sehtest an und sprach bei Einschränkungen hinsichtlich der Sehleistung eine Empfehlung für einen Besuch des Augenarztes aus. Parallel dazu trug der ADAC mit seiner Aktion „Achtung Auto“ zu einem tieferen Verständnis für Begrifflichkeiten wie Reaktionsweg, Bremsweg und Anhalteweg bei. Auch der Fall der Fälle – genauer der Unfall – wurde thematisiert, indem unsere Schulsanitäter in Absprache mit den Ausbildern des Roten Kreuzes Erste-Hilfe-Maßnahmen vorstellten.    
Neben theoretischem Input, Verkehrsregeln und -zeichen stand in dieser Woche die Praxis im Vordergrund. So konnten die jungen Radfahrer ihr Können an zahlreichen Stationen überprüfen und ausbauen. Ein eigens für die Fahrradwoche entwickelter Parcours ermittelte hierbei die geschicktesten Fahrer einer jeden Klasse.
Zur Vorbereitung der abschließenden Fahrradtour wurde natürlich auch das Fahren in einer großen Gruppe trainiert. Die richtige Kommunikation, Rücksicht aufeinander und nicht zuletzt die richtige Fahrtechnik bilden hier die Grundlage für eine erfolgreiche und unfallfreie Fahrt. Die Ziele der Touren bei einem solchen Wetter sind natürlich klar: Schwimmbäder, Sportplätze und Bäche standet ganz hoch im Kurs. Sollte jedoch nicht nur den Fahrerinnen und Fahrern, sondern auch dem Reifen einmal die Luft ausgehen, sind die Fünftklässler durch die Anleitung von Herrn Schmidt geschult, einen Fahrradschlauch fachgerecht zu flicken.
Die Fahrradwoche 2017 war insgesamt ein voller Erfolg. Zu verdanken ist dies auch dem leidenschaftlichen Einsatz der Helferklassen R9a und R9b, welche die einzelnen Stationen betreuten, dem ACE sowie dem ADAC, Herrn Schmidt, dem Schulsanitätsdienst und der Mitarbeiterin der Firma Fielmann.

Gelesen 514 mal

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!