GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

H7er beim Hofgeismarer Bürgermeister

Am 23.04.2018 besuchten die Klassen H7a und b den Bürgermeister, Markus Mannsbarth, der Stadt Hofgeismar. Im Vorfeld hatten die Klassen sich auf den Besuch vorbereitet, indem sie Fragen gesammelt und die Gemeine im GL-Unterricht besprochen haben.
Der Bürgermeister empfing die Schüler im Stadtverordnetensitzungsaal. Dort nahmen sie auf den Sitzen der einzelnen Fraktionen Platz. Zunächst beantwortete der Bürgermeister die Fragen der Lernenden. Unter anderem wollten die Schüler wissen, wann schnellere Internetleitungen zu den umliegenden Gemeinden verlegt werden und ob Hofgeismar ein Kino bekommt. Besonders wichtig war natürlich auch die Frage, wie Kinder und Jugendliche in der Stadt mitbestimmen können. Hierzu werden aktuell Lösungen gesucht. Der Bürgermeister beantwortete jede Frage. Nach Beendigung der Fragerunde spielten die Schüler eine Stadtverordnetensitzung nach. Dabei kam es zu vielen Zwischenrufen und Benjamin aus der Klasse H7b musste für Ruhe sorgen, in dem er eine Glocke betätigte. Stadtverordnetensitzungen sind öffentlich. Die nächste ist am 07.05.2018. Anschließend durften die Lernenden noch im Magistratstagungsaal Platz nehmen. Dort wird nicht öffentlich getagt. Mit einer Doppeltür werden Lauscher abgehalten.
Spannend war am Ende das Büro des Bürgermeisters. Dort setzten sich die Schüler an den Schreibtisch und fühlten sich gleich ein bisschen wie der Bürgermeister selbst.

Gelesen 158 mal

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!