GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

Feierliche Verabschiedung der Abgänger 2018

Insgesamt fünf Klassen - 2 des Hauptschulzweigs sowie 3 des Realschulzweigs - verabschiedete die Gustav-Heinemann-Schule am 20. Juni feierlich in der Stadthalle Hofgeismar. Aufgrund der Umstellung von G8 zu G9 verließen in diesem Jahr keine Gymnasialschüler die GHS. 
 
Nichtsdestotrotz war die Stadthalle am Mittwochabend gut gefüllt wie immer und stolze Eltern, Geschwister und Freunde der Abgänger lauschten zunächst den Grußworten des Schulleiters Herrn Schwab, des Bürgermeisters Herrn Mannsbarth sowie des Schulelternbeiratsvorsitzenden Herrn Müller und der Vorsitzenden des Fördervereins Frau Scholz. Allen Reden war in diesem Jahr eines gemeinsam: Sie betonten die Bedeutung der Selbstverantwortung der jungen Abgänger in unserer heterogenen und sich unentwegt wandelnden Gesellschaft sowie des Selbstvertrauens und der Zuversicht in die eigenen Fähigkeiten und Entscheidungen auf dem bevorstehenden lebenslangen Bildungsweg. „Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück“, fasste Herr Schwab die wartenden Herausforderungen anhand dieses chinesischen Sprichworts treffend zusammen. 
 
Unsere Schülerinnen und Schüler verlassen die GHS, um entweder ihre schulische Laufbahn an der Herwig-Blankertz-Schule bzw. der Albert-Schweitzer-Schule fortzusetzen oder um eine Ausbildung zu beginnen. Als Jahrgangsbeste wurden Katharina Fuhrmann und Melina Weihgold mit einem Schnitt von 1,9 im Hauptschulzweig sowie Christoph Ritter und Anna-Marie Finis mit einem Schnitt von 1,6 im Realschulzweig ausgezeichnet. Zudem wurden vier SchülerInnen für ihren großen Einsatz im Schulsanitätsdienst geehrt. Eine besondere Überraschung bereitete Julia Drinnenberg (Stadtmuseum Hofgeismar) der R10c und würdigte die Arbeit der Klasse an der viel beachteten Ausstellung „Was Steine erzählen“ mit weiteren Auszeichnungen und anerkennen Worten.  
 
Doch nicht allein Schülerinnen und Schüler würden an diesem Abend verabschiedet, sondern auch vier Lehrkräfte verlassen die GHS: Frau Ehls, Frau Köhler, Herr Memering und Herr Schöne.
 
Nach weiteren Höhepunkten der Veranstaltung - der Zeugnisausgabe und dem Gruppenbild aller Schülerinnen und Schüler sowie ihrer Klassenlehrerinnen und -lehrer - klang der aufregende Abend im Vorraum der Stadthalle bei gekühlten Getränken und zahlreichen flackernden Blitzlichtern aus.
Gelesen 530 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 28 Juni 2018 11:26

Medien

Powered by flickr embed.

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

 

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!