GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

GHS-Schüler unter den zwanzig Besten im Bundesfinale des Wettbewerbs Jugend präsentiert 2018

Am diesjährigen Wettbewerb Jugend präsentiert nahmen bundesweit über 2.700 Jugendliche zwischen 12 und 21 Jahren teil.  Der Wettbewerb hat das Ziel naturwissenschaftliche Themen informativ und gleichzeitig anschaulich sowie spannend darzustellen.
Vom 15. – 16. September fand das Bundesfinale des Wettbewerbs in Berlin statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten die Aufgabe, zum Thema „Wachstum“ eine 10-minütige analoge sowie eine digitale Präsentation zu entwickeln und diese adressatenorientiert aufzubereiten.


Adrian Bardtke (G10b) entschied sich für das Thema  „Unkontrolliertes Wachstum – Wie entsteht Krebs und welche Behandlungsmöglichkeiten eröffnen sich für unsere Zukunft“.  Nachdem er am Beispiel des Hautkrebses die Mechanismen der Krebsentstehung mit überwiegend selbsterstellten Grafiken veranschaulichte, erläuterte er die Funktionsweise von zwei aktuell in der Forschung verfolgten Therapieansätzen.  Zur inhaltlichen Vorbereitung auf die Darstellung der zeitgemäßen Therapieansätze nutze er überwiegend englischsprachige Fachliteratur.  Seine Präsentation schließt mit einem hoffnungsvollen Ausblick in die Zukunft.


Die Fachjury bescheinigte Adrian eine herausragende Leistung, die in den Bereichen Sachkenntnis, Darstellungsvermögen und Adressatenorientierung jeweils überdurchschnittliche Bewertungen erzielte.
Die Gustav-Heinemann-Schule unterstützte Adrian Bardtke durch die Betreuung seiner Präsentationsvorbereitungen und die Finanzierung der benötigten Präsentationsmaterialien.

Gelesen 219 mal

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

 

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!