GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

Jungenmannschaft für das Landesfinale qualifiziert

Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle konnten die beiden Leichtathletik Schulmannschaften der GHS beim Regionalentscheid mit guten Platzierungen glänzen.

Die Jungenmannschaft belegte nach Abschluss der 7 zu absolvierenden Disziplinen überraschend den 2. Platz und qualifizierte sich damit für das Landesfinale am 12.6.2019 in Gelnhausen. Aus der insgesamt ausgeglichenen Mannschaftsleistung sind die Disziplinsiege von Luca Scaffidi mit 9,60 sec im 75m-Lauf und Marek Siebert im 2:22 min über die 800m-Strecke hervorzuheben. Der 60m-Wurf mit dem 200g-Ball von Alexander Esikov wurde nur von einem Mitbewerber übertroffen. Für das Landesfinale sollten die dieses Mal verhinderten Jungen wieder einsatzfähig sein, so dass in Gelnhausen eine deutliche Steigerung der Punktzahl angestrebt wird.

Platz 5 erreichte am Ende die Mädchenmannschaft, in der 7 der 8 Teilnehmerinnen der jüngeren Jahrgangsklasse angehören und damit auch nächstes Jahr in dieser Altersklasse startberechtigt sein werden. Hervorzuheben sind die beiden Wurfergebnisse von Sina Bötte, die mit 9,05m im Kugelstoßen und 50m im Ballwurf jeweils persönliche Bestleistungen erzielte.

Gelesen 351 mal

Aktuelle Hinweise

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

 

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!