GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

Polnische Stipendiaten zu Gast in GHS

Direkt in der ersten Woche nach den Sommerferien begann an unserer Schule ein Sprachkursprogramm des Pädagogischen Austauschdienstes, an dem insgesamt zwölf 14- bis 17-jährige Polinnen und Polen mit ihrer Lehrerin Edyta Danek teilnehmen. Das Programm unterstützt ausländische Gastschüler beim Erlernen der deutschen Sprache und gibt ihnen gleichzeitig einen Einblick in Kultur und Alltag des Gastgeberlandes.
Die polnischen Gäste sind in Hofgeismar bei Familien untergebracht, die idealerweise ein gleichaltriges Kind haben.
Neben einem speziellen Sprachunterricht an der GHS werden auch Exkursionen zur Unterstützung der landeskundlichen Lernelemente des Sprachunterrichts organisiert. So gab es zum Beispiel eine historische Stadtführung durch Hofgeismar sowie Tagesfahrten nach Kassel, wo die Schülerinnen und Schüler im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe Wasserspiele erlebt haben, nach Weimar und zur Gedenkstätte Buchenwald. Natürlich kamen auch Spaß und Spiel, wie der Besuch einer Kletterhalle und ein gemeinsames Picknick, nicht zu kurz.
Als kleines Dankeschön veranstalten die polnischen Gäste am kommenden Dienstag einen Abschiedsabend, der auf dem Hofgut Stammen stattfindet. Kanufahren und Bogenschießen werden das Programm abrunden.

Gelesen 330 mal Letzte Änderung am Dienstag, 27 August 2019 14:36

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

 

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!