GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

Begabtenförderung an der GHS - Neue Mikroskopkameras im Einsatz

Seit mittlerweile drei Jahren gehört die Gustav-Heinemann-Schule zu jenen Schulen in Hessen, die mit dem Gütesiegel für Schulen, die begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler besonders fördern, ausgezeichnet sind. 
 
Mit dieser Auszeichnung geht eine jährliche finanzielle Unterstützung durch das Hessische Kultusministerium einher. Im aktuellen Schuljahr konnten wir dank der uns zugewiesenen Finanzmittel zwei Mikroskopkameras für die Förderung im naturwissenschaftlichen Bereich anschaffen. 
Mithilfe der Mikroskopkameras können Präparationsergebnisse einzelner Schülerinnen und Schüler für die gesamte Lerngruppe im Unterricht sichtbar gemacht werden. Sie können beispielsweise in Powerpoint-Präsentationen integriert oder direkt digital angezeigt  werden. Die Kameras können dafür auf jedes beliebige Mikroskop aufgesteckt werden und unterstützen somit ebenso die Medienkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Digitalisierung der Lehr- und Lernmittel. Sie eignen sich zudem ganz besonders für den Einsatz bei Präsentationen von Gruppen- und Einzelarbeiten, werden genutzt im regulären Unterricht sowie im Wahlpflichtunterricht NaWi in den Jahrgängen 9 und 10 aller Schulzweige. Auch ein Einsatz im Rahmen der AG „Jugend forscht“ ist angedacht, um besonders begabten und interessierten Schülerinnen und Schülern außergewöhnliche Forschungsergebnisse zu ermöglichen. Vielen Dank an dieser Stelle an Fr. Schwarz, die die Auswahl und Beschaffung der Geräte organisierte.
 
Falls Sie Fragen zur Begabtenförderung der GHS haben, wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin Fr. Dr. Hoffmann-Deist.
Gelesen 502 mal

Aktuelle Hinweise

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

 

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!