GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

GHS zu Besuch im Schülerforschungszentrum Nordhessen (SFN)

In Kleingruppen erkundeten Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 7 das vielfältige und kostenlose Forschungsangebot des SFN.

Nachdem im Biologieunterricht an der GHS die Zellen der eigenen Mundschleimhaut mit Hilfe eines Lichtmikroskops in 400facher Vergrößerung untersucht wurden, war es jetzt möglich, ein echtes Rasterelekronenmikroskops mit einer ca. 500.000fachen Vergrößerung kennenzulernen und das Gerät auch mal selbst zu steuern.

Außerdem gibt es neben einem eigenen Chemielabor, in dem gerade Algen für ein Forschungsprojekt zur Kohlenstoffdioxidreduzierung gezüchtet wurden, viele weitere Werkstätten. Dort entstehen zum Beispiel Bausteine für Roboter passgenau im 3D-Druck. Eine daraus zusammengesetzte Hand wird momentan programmiert und soll dann Texte in Gebärdensprache übersetzen können.

Im Obergeschoss befinden sich auch noch drei große Teleskope für Astronomieprojekte. Jeden Freitag ist diese Sternwarte für alle Interessierten ab Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Dann wird ein großer Teil des Dachs aufgefahren und man kann den Sternenhimmel über Kassel bewundern.

Wenn ihr Interesse habt, ein eigenes Forschungsprojekt zu starten, findet ihr weitere Infos unter www.sfn-kassel.de . Ihr könnt auch gerne samstags zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr in der Parkstraße 16 vorbeikommen. Bitte meldet euch unter 0561/76644971 an.

Gelesen 379 mal

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

 

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
E-Mail (hier klicken)